Home

Trotz enormem Druck durch Sergio Perez, bewies Fernando Alonso erneut seinen Status als Ausnahmekönner und fuhr mit einem eigentlich unterlegenen Ferrari überraschend den Sieg beim Grand Prix in Malaysia.


Perez war der klar schnellste Mann auf der Strecke in der zweoiten Rennhälfte und schon an Alonso dran, leistete sich dann aber einen Fahrfehler und beschränkte sich dann darauf P2 sicher zu stellen – und ist damit dem Vertrag als Nachfolger von Felipe Massa ein erhebliches Stück näher gerückt.

Pole-Sitter Lewis Hamilton wurde im von starken Regen unterbrochenen Rennen – wie schon in Melbourne – Dritter, Mark Webber vor dem erneut starken Kimi Räikkönen Vierter. Bruno Senna fuhr mit P6 sein bestes Resultat in der F1 ein und hinter Paul di Resta holte Rookie Jean-Eric Vergne seine ersten WM-Punkte mit P8. Bester Deutscher im ziel war heute Nico Hülkenberg in P9.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s